Ernährung und Regeneration für Radsportler

Interview mit Teamarzt Dr. Helge Riepenhof (Omega Pharma - Quick-Step Cycling Team)

 
0.7 (19)
Bewertung schreiben

Die Fahrer des Omega Pharma-Quick-Step Cycling Teams  sind bei der Tour de France nicht zu stoppen.  „Der Schlüssel, die Tour zu gewinnen, ist nicht nur gut „on the bike“ zu sein, sondern auch perfekt „off the bike“ zu sein und neben Schlaf ist die richtige Ernährung das Wichtigste“, sagt Teamarzt Dr. Helge Riepenhof. 

Mehr verrät uns Dr. Riepenhof im spannenden Interview zum Thema Ernährung. Das Cycling-Team Omega Pharma-Quick-Step vertraut übrigens schon seit 2 Jahren auf Powerbar als Sporternährungs-Partner.




Corinne: Was sind die größten Ernährungsfehler bei professionellen Athleten?

Dr. Helge Riepenhof: Ich denke, das größte Problem ist, dass zu viele Sportler, trotz sorgfältiger Planung, entweder zu viele oder zu wenige Kohlenhydrate, Proteine und Koffein konsumieren. Sportler wissen inzwischen, was sie essen oder trinken sollen, doch nicht in welcher Menge! Ich sehe zum Beispiel durchaus Sportler, die vergessen, in einer Stunde Wettkampf irgendetwas zu sich zu nehmen und dann vor lauter Angst, einen „Hungerast“ zu kriegen, in der nächsten Stunde bis zu 200g Kohlenhydrate aufnehmen. Gleiches gilt für Koffein oder Proteine, schnell neigen sie dazu, die optimale Menge zu verfehlen und die optimale Wirkung des Produktes entsprechend nicht nutzen zu können.

 

Corinne: Was sind Ihre drei Top-Ernährungs-Empfehlungen für Rad-Sportler?

Dr. Helge Riepenhof:

  • Einen genauen Ernährungsplan haben, wann genau welches Produkt verzehrt werden soll und sich an den Plan halten, auch wenn man im Rennen manchmal ein anderes Gefühl hat.
  • Generell auf Koffein außerhalb von hartem Training oder Wettkämpfen zu verzichten, auch koffeinfreier Kaffee schmeckt und nur so nutzt man das volle Potential des Wirkstoffes wenn man es braucht.
  • Salzgehalt im Wasser kontrollieren und nicht vergessen, dass man Salz braucht, um die Flüssigkeit, die man trinkt, im Körper zu halten. Nicht jedes Wasser ist für den Sportler geeignet, isotonische Sportgetränke können sinnvoll sein.


Corinne: Wie wichtig sehen Sie den Aspekt der richtigen Ernährung in der Erholungsphase?

Dr. Helge Riepenhof: Entscheidend, sobald man häufiger als alle 3 Tage trainiert oder einen Wettkampf bestreitet, von dem man sich nicht eine Woche lang erholen kann. Die letzten Jahre haben, glaube ich, sehr deutlich gemacht, dass es nicht unbedingt darauf ankommt, täglich ewig lang zu trainieren, sondern darauf zu warten, bis der Körper erholt ist und dann sehr, sehr intensiv zu trainieren. Mit der richtigen Recovery Ernährung, wie beispielsweise einem PowerBar Recovery Drink, ist der Körper schneller in der Lage, wieder intensiv oder hoch intensiv zu trainieren. Im Wettkampf gilt es noch viel mehr, nur ein gut regenerierter Körper ist am nächsten Tag konkurrenzfähig, daher ist der Schlüssel, die Tour zu gewinnen, auch nicht nur gut „on the bike“ zu sein, sondern auch perfekt „off the bike“ zu sein und neben Schlaf ist die richtige Ernährung das Wichtigste.  


Corinne: Gibt es spezielle Ernährungsmaßnahmen, die Sie während einer Verletzungsphase Ihren Sportlern empfehlen?

Dr. Helge Riepenhof: Der Heilungsprozess nach einer Verletzung verläuft in Phasen und genauso sollte die Ernährung diesen Phasen angepasst werden. Wenn zum Beispiel ein Muskel verletzt wurde, muss ich möglichst schnell dem Körper das anbieten, was er braucht, um den Muskel wieder zu reparieren, zum Beispiel Proteine und viel Flüssigkeit. Ist zum Beispiel der Entzündungsprozess überwiegend, verzichte ich häufig auf Produkte mit hohem Säuregehalt und will ich zum Beispiel beschädigte Bänder kräftigen, so lasse ich Oxidationsprozesse im Körper zu und verzichte auf Produkte die mit Antioxidantien (z.B. Vitamin C oder E) angereichert sind. Zu jeder Phase die richtige Diät und man ist viel schneller wieder fit und reduziert die Gefahr der erneuten Verletzung.

 

Benutzerkommentare

19 reviews

5 Sterne
 
(0)
4 Sterne
 
(0)
 
(1)
 
(1)
 
(17)
Gesamtbewertung 
 
0.7
Zeige alle Einträge View most helpful
Already have an account?
Bewertung (je höher desto besser)
Gesamtwertung
Kommentare
apibisatxad
Gesamtwertung 
 
0.5

http://fluconazolepurchasediflucan.com/ - Le Fluconazole Propecia Pharmacy http://furosemidelasixbuy.com/

War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
ehurobio
Gesamtwertung 
 
0.5

http://fluconazolepurchasediflucan.com/ - Diflucan Without Prescription Online Pharmacy http://furosemidelasixbuy.com/

War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
oxoaluuzecoc
Gesamtwertung 
 
0.5

http://fluconazolepurchasediflucan.com/ - Fluconazole Tab Online Pharmacy http://furosemidelasixbuy.com/

War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
taretew
Gesamtwertung 
 
0.5

http://fluconazolepurchasediflucan.com/ - Buy Fluconazole Cialis Canadian Pharmacy http://furosemidelasixbuy.com/

War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
uneikusi
Gesamtwertung 
 
0.5

http://fluconazolepurchasediflucan.com/ - Fluconazole And Nasonex Canadian Online Pharmacy http://furosemidelasixbuy.com/

War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
ofugasd
Gesamtwertung 
 
0.5

http://fluconazolepurchasediflucan.com/ - Diflucan Canadian Pharmacy http://furosemidelasixbuy.com/

War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
efohepocij
Gesamtwertung 
 
0.5

http://fluconazolepurchasediflucan.com/ - Diflucan No Prescription Pharmacy Prices For Levitra http://furosemidelasixbuy.com/

War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
uitonuaxuza
Gesamtwertung 
 
0.5

http://fluconazolepurchasediflucan.com/ - Fluconazole 200 Mg Canadian Pharmacy http://furosemidelasixbuy.com/

War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
irojafuvewive
Gesamtwertung 
 
0.5

http://fluconazolepurchasediflucan.com/ - Diflucan Pharmacy Online http://furosemidelasixbuy.com/

War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
ikuxoex
Gesamtwertung 
 
0.5

http://fluconazolepurchasediflucan.com/ - Augmentin With Diflucan Online Pharmacy http://furosemidelasixbuy.com/

War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
Alle Kommentare ansehen

Autoren-Info Ernährung

Corinne MäderCorinne Mäder

European Sport Nutrition Manager bei PowerBar Europe GmbH

Corinne Mäder ist certified Sports Nutritionist from the International Society of Sports Nutrition (CISSN) und hat Ernährungswissenschaft- und beratung studiert. Derzeit absolviert sie ein Aufbaustudium des International Olympic Committee's (IOC) im Bereich Sporternährung. Sie steht seit mehreren Jahren Profi-Athleten und Hobby-Sportlern beratend zur Seite.

© Copyright dieses Artikels: Corinne Mäder